Nicolas Freitag_______________________________________ neues___willkommen___kontakt___impressum



Arbeiten

Vita

Stipendien/Preise

Ausstellungen

Bibliographie

Arbeiten in öffentlichem
Besitz


Texte

Presse

Links


© 2005 VG Bild-Kunst
die Autoren, die Fotografen
Nicolas Freitag


Installation

Serien


Wettbewerbe

Internetshop

Internet

Textarbeiten


Installation:

Marstext:

Marsbilder
Marsgestein
Marsoberfläche

Pressetext

Die Farbe des Mars ist Interpretationssache.

Wie es auf dem Mars tatsächlich aussieht,
darüber geben selbst die kürzlich geschossenen Fotos
der Mars Exploration Rovers (1) Spirit und Opportunity
nicht sicher Auskunft. Um die Farbe auf der Marsoberfläche
abzubilden, sind die Rover auf einen Farbkodierschlüssel
angewiesen, den die Entwickler fernab auf der Erde
austüfteln mussten.

Das größte Problem dabei ist, das Rot exakt zu interpretieren.
Die Panoramakameras von  Spirit und Opportunity können nicht wie herkömmliche Digitalkameras „objektive Bilder“ liefern, sondern nur abschätzen, was das menschliche Auge sehen würde.
Wissenschaftler (US) neigen nach einem Bericht der
Seattle Times dazu, den Infrarotfilter der Panoramakamera zu verwenden,
der den Mars in einem etwas anderen Rot erscheinen lässt,

als ihn Menschen sehen würden.
Auch die europäische Raumfahrtagentur ESA (2)
befasst sich im Zuge ihres Marsprogrammes mit dem
Thema Farbinterpretation auf dem Mars.